News

News

Pressekonferenz Kampagnenstart 30 Jahre Gewaltverbot in der Erziehung

Fotohinweis: Büro LHStv.in Prettner 13.11.2019

Mittwoch, 13.11.2019 Die heutige Pressekonferenz gab den Startschuss für die kärntenweit angelegte Kampagne des Landes Kärnten. LH Stv. Dr.in Beate Prettner, Mag. Raphael Schmid und Mag.a Astrid Liebhauser erläuterten mit ihren Statements die Wichtigkeit der Themen Kinderschutz und Familienstärkung. Die Kampagne ist großflächig angelegt und wird bis in den Herbst 2020 unter anderem in Zügen, Bussen, Arztpraxen, Kindergärten, Freizeiteinrichtungen und an vielen anderen Orten zu sehen sein. Sie dient vor allem dazu Hilfe anzubieten, aufzuklären und zu sensibilisieren.


Presseaussendung


Fotoservice-Nutzungsbedingungen