News

News

Kinderschutz im Schulalltag!

22.05.2020

Bedeutsame Rolle von PädagogInnen in der aktuellen Situation

Gewalt gegen Kinder und Jugendliche findet täglich in unserem eigenen direkten beruflichen und privaten Umfeld statt. Nach dem Lockdown und dem nun stattfindenden Wiedereintritt in die Schule kommt Pädagoginnen und Pädagogen im Schulalltag eine sehr wichtige Rolle zu: Sie sind KinderschützerInnen in vorderster Reihe!


Brief - Kinderschutz im Schulalltag, mit Handlungsempfehlungen für PädagogInnen aller Schulstufen.


Unterstützungsmaterial für alle Berufsgruppen.



Dem emotionalen Abholen und Begleiten sollte in den ersten Schulwochen eine hohe Priorität zukommen. Die Wiedererlangung von Tagesstruktur und die Verarbeitung des Erlebten sollten derzeit in den Vordergrund und die vorrangige Vermittlung von Lehrinhalten in den Hintergrund rücken. Die SchülerInnen benötigen insbesondere jetzt viel Raum und Zeit, um sich Bezugspersonen außerhalb der Kernfamilie hinsichtlich ihrer persönlichen Erfahrungen und Erlebnisse während der Quarantäne anvertrauen zu können. Hierbei ist es wesentlich hin zu hören, hin zu sehen und sich hinein zu fühlen.